Projektgeschichte

Phondra – heißt eigentlich Phondrason, was in der Sprache der Einheimischen soviel wie „Tiefer Schacht“ bedeutet. Der Eingang befindet sich Nord-Westlich vom Wüstengebiet. Neben Phondra werden in dieser Region über 10 unterirdische Städte vermutet – 5 wurden bislang entdeckt, aber nur die wenigsten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Entstehungszeit dieser Städte ist umstritten. Man vermutet, dass die Bewohner der damligen (oberirdischen) Stadt, nach deren kompletter Zerstörung an der Erdoberfläche, in das weitverzweigte Höhlensystem unter der Stadt flüchteten und später begannen, die unterirdische Stadt zu errichten.

Projektinfo

Das Projekt „Phondra“ wurde im Juni 2014 begonnen. Die Idee zu einer solchen unterirdischen Stadt entstammt der Romanvorlage „Dunkle Pfade“ von Markus Heitz. Es existiert zu „Phondra“ keinerlei Bildmaterial, so dass dies ein reines Fantasy-Projekt sein wird. Die Location für dies Projekt wurde auf der Map in entsprechender Größe vorgearbeitet und wird jetzt von den Mitgliedern unseres Bautrupps ausgebaut. Die 1. unterirdische Stadt in Phondra wurde am 01.11.2013 bereits fertig gestellt. Die oberirdische Stadt sowie weitere Städte im Untergrund befinden sich im Bau.

Bautrupp: tghutch, _marco_marco_, r4inx, Jonger08, Glandalin, GrafBukkit, picollo, Smeegle

Projektstatus: Bauphase